Konzert in Lemförde am 03.06.2019: Lob der Träne       Mehr    Foto (c) Kreiszeitung.de, Mühlke

Vor nunmehr 30 Jahren hat sich in Münster das Vokalensemble d’a Chor gegründert. Das Programm der für 2022 zum dreißigjährigen Bestehen des Chors geplanten Konzerte beinhaltet auch die “Best-Offs” dieser drei Jahrzehnte.

Hierzu hat der Chorleiter Jürgen Janotta ein attraktives Programm zusammengestellt und möchte damit besonders neue interessierte Sängerinnen und Sänger ansprechen.

Das Angebot umfasst ein breites Repertoire aus Renaissance, Barock, Romantik, Neuzeit, „Closed Harmonies“ des 20. Jahrhunderts, und wird gerne mit überraschenden Kompositionen aus der Volks- oder Unterhaltungsmusik ergänzt. Neben der musikalischen und darbieterischen Vielfalt führte d'a Chor auch bereits selten präsentierte, sowie ungewöhnliche Stücke auf. Darunter sind z.B. Ernst Pepping's „Lob der Träne“, „In Flanders fields“ von Jan Sandström (WDR Rundfunkchor), „The Spheres“ von Ola Gjeilo, oder aktuell, das von Knut Nystedt neu arrangierte „Immortal Bach“.

In diesem Jahr wird u.a. eine spannende Komposition aus den eigenen Reihen uraufgeführt; ein weiteres Hightlight im Programm werden die Zigeunerlieder op. 103 von Johannes Brahms sein, begleitet vom Pianisten Yuuki Kawaguchi aus Japan. Ein Video zur Auffühung der Zigeunerlieder anläßlich des Konzertes zum 20jährigen Jubiläum finden Sie hier.

Wie immer ist d'a Chor Garant für lebendigen, energie- und obertonreichen Gesang, auf diesen wird, unter Einfluss des „Lichtenberger Instituts für funktionales Stimmtraining“ bei der Einstudierung der Chorsätze viel Wert gelegt. Hörbeispiele finden sich hier.

Ambitionierte Sängerinnen und Sänger in allen Stimmlagen, ohne Altersbeschränkung, die mehr dazu erfahren oder an einer Probe teilnehmen möchten, wenden sich gerne an: Jürgen Janotta, Tel. 0251 / 72 767. Die Proben finden wöchentlich Montags Abends im Geistviertel statt, selbstverständlich unter besonderer Berücksichtigung sämtlicher Hygiene- und Corona-Schutzmaßnahmen".

1844922272-40830980-df42-47ad-9541-6cc6d973de77-44a7

Aktuelles

“d’a Chor” kann wieder erlebt und gehört werden

am: 18.06.2022 18:00 Uhr in der Nicolai-Kirche in Diepholz

17.09.2022 19:30 Uhr in der Petrikirche in Münster

18.09.2022 17:00 in der Kleinen Kirche in Burgsteinfurt

Chorfreizeit:
16.06.-19.06.2022 in Hürde

Lang ist es her:
MK Kreiszeitung 03.06.2019
“EINFACH WUNDERVOLL”
Leidenschaftliche Intensität beiM Konzert von d’aChor im Rittersaal

Rückblick auf das Konzert
in Lemförde am 01.06.2018 im:
Diepholzer Kreisblatt
Musikalische Frühlingsgefühle

 

30-Jahre-dachor